Ministerpräsident Armin Laschet empfängt US-Klimasondergesandten John Kerry

Bild des Benutzers Anja Pfeffermann
Gespeichert von Anja Pfeffermann am 17. Mai 2021
17. Mai 2021

Empfang des US-Klimasondergesandten John Kerry

Ministerpräsident Armin Laschet empfängt US-Klimasondergesandten John Kerry

Ministerpräsident Armin Laschet hat den Sondergesandten von US-Präsident Joe Biden für das Klima und ehemaligen US-Außenminister John Kerry empfangen.

1 Bewertung
Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Armin Laschet hat am Montag, 17. Mai 2021, den Sondergesandten von US-Präsident Joe Biden für das Klima und ehemaligen US-Außenminister John Kerry empfangen. Das Treffen fand in der Landesvertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin statt. Beide sprachen über die Bekämpfung des Klimawandels als globale Herausforderung.
 
Ministerpräsident Armin Laschet: „Die Vereinigten Staaten kehren als Partner im Kampf gegen den globalen Klimawandel zurück auf die Weltbühne. Präsident Joe Biden und der US-Sondergesandte John Kerry setzen damit ein starkes Zeichen. Europa und Deutschland müssen sich jetzt als starker Partner der USA im Klimaschutz beweisen. Wir brauchen eine europäische Klimaaußenpolitik mit einem Klimaaußenbeauftragten.“

Der Sondergesandte John Kerry berät den US-Präsidenten bei Fragen des Klimawandels.
 
Ministerpräsident Armin Laschet unterstrich die Erfahrung Nordrhein-Westfalens bei der Reduktion von Treibhausgasen: „Nordrhein-Westfalen ist Vorreiter beim Klimaschutz. Mit dem Ausstieg aus der Braunkohle leisten wir einen großen Beitrag zur Reduzierung von CO2. Gleichzeitig setzen wir uns für die Zukunft weiterhin ambitionierte Ziele: Bis zum Jahr 2030 werden wir in Nordrhein-Westfalen die Menge der Erneuerbaren Energien verdoppeln.“
 
Der US-Klimasondergesandte John Kerry machte in den vergangenen Tagen in London und Rom Station. In Rom sprach Kerry mit dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi sowie hochrangigen Wirtschaftsvertretern. Im Vatikan wurde er von Papst Franziskus empfangen. In London kam Kerry mit dem Präsidenten der COP 26 Alok Sharma zusammen. Die UN-Klimakonferenz soll im Herbst 2021 im schottischen Glasgow stattfinden, nachdem sie 2020 im Zuge der Corona-Pandemie verschoben werden musste.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Links

Zum Thema

Kontakt

VERANSTALTUNGEN

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Information