Europaminister Lersch-Mense zum Erbeben in Italien

MCdS Franz-Josef Lersch-Mense Pressefoto

Europaminister Lersch-Mense zum Erbeben in Italien

24.08.2016

Franz-Josef Lersch-Mense, Europaminister des Landes Nordrhein-Westfalen, äußert sich zu dem schweren Erdbeben, das in der Nacht zu Mittwoch das Zentrum Italiens erschüttert hat.

Die Nachricht, dass Mittelitalien erneut von einem schweren Erdbeben getroffen wurde, hat uns alle erschüttert. Es sind zahlreiche Menschen dabei umgekommen. Meine Gedanken sind bei den Opfern, den Verletzten und ihren Angehörigen und bei unseren italienischen Freunden. Ich wünsche den Angehörigen Kraft und Zuversicht und den Hilfskräften vor Ort, die zu dieser Stunde ihr Bestes geben, dass sie möglichst viele Verschüttete retten und Vermisste finden.



Erdbeben in Mittelitalien – Spendenannahme und Solidaritätsinitiativen


Die zahlreichen Hilfsangebote aus der ganzen Welt zugunsten der Bevölkerung, die das Erdbeben vom 24. August 2016 getroffen hat, können an folgende Stellen gerichtet werden:

 

► http://conscolonia.esteri.it/consolato_colonia/resource/doc/2016/08/erdbeben_in_mittelitalien_spenden_usw.pdf

 

ÜBERSICHT

THEMEN

Bund.Europa.Internationales

THEMENÜBERSICHT

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

VERANSTALTUNGEN

Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europa- angelegenheiten, Internationales und Medien

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema