KREIS COESFELD IST “LANDSCHAFFT 2019“

Bild des Benutzers Anja Yilmaz
Gespeichert von Anja Yilmaz am 20. März 2019
Coesfeld
20. März 2019

KREIS COESFELD IST “LANDSCHAFFT 2019“

Der Kreis Coesfeld im Münsterland wird mit dem Preis „Landschafft 2019“ der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft (DSK) ausgezeichnet. Die DSK gab den aktuellen Preisträger am Dienstag in der Landesvertretung bekannt.

bislang nicht bewertet
 

In Kooperation mit dem Deutschen Landkreistag würdigt die Stiftung mit ihrer Auszeichnung alle zwei Jahre einen in seiner wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung herausragenden Landkreis in Deutschland. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Verliehen wird er im Sommer in Westfalen – der Termin wird noch bekannt gegeben.
 
Der stellvertretende Dienstellenleiter, Dr. Dominik Fanatico, verwies in seiner Begrüßung auf die Bedeutung des verfassungsrechtlichen Anspruchs gleichwertiger Lebensverhältnisse: „Andererseits sehen wir, wie schwierig der Ausgleich ist zwischen prosperierenden ländlichen Regionen und Ballungszentren, die ganz anders entwickelt werden müssen.“
Umso herzlicher gratulierte er dem Kreis Coesfeld und all seinen gesellschaftlichen Akteuren für ihre Leistung: „Denn es geht neben der Wirtschaft auch um kulturelle und um soziale Lebens-Werte, die Sie auf so wunderbare Weise zusammenführen.“
 
Dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft, Dr. Helmut Born, dankte er für die Würdigung dieses Engagements.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information