NRW-Medienpreis für entwicklungspolitisches Engagement 2021

Bild des Benutzers Robin Teller
Gespeichert von Robin Teller am 27. Oktober 2021

NRW-Medienpreis für entwicklungspolitisches Engagement 2021

Feierliche Preisverleihung am 27.10.2021 in Köln in Kooperation mit dem Land Nordrhein-Westfalen

Die Auszeichnung würdigt herausragende audiovisuelle Online-Inhalte aus Deutschland zu den Themen entwicklungspolitische Zusammenarbeit, Globale Ziele und Umsetzung der Agenda 2030, denen es gelingt, innovativ und reichweitenstark neue Zielgruppen über das digitale Medium Bewegtbild und über Social Media zu erreichen.

3 Bewertungen
 

Die aktuellen globalen Herausforderungen verlangen ein großes Engagement aller Akteure sowie auch der Zivilgesellschaft. Nordrhein-Westfalen leistet hier bereits einen großen Beitrag. In keinem anderen Bundesland sind mehr Organisationen, Gruppen und NGOs versammelt, die in den Themenkreisen nachhaltige Entwicklungspolitik und Nord-Süd-Dialog aktiv wirken. Gleichzeitig ist NRW führender deutscher Standort der Medien- und Digitalwirtschaft und seiner vielfältigen Aktivitäten im Bereich der Medienkompetenz. Vor diesem Hintergrund wurde dieser Preis als Ansporn und Auszeichnung entwickelt.

Eine unabhängige Jury aus Mitgliedern der Bewegtbild-Branche sowie aus entwicklungspolitischen Akteuren wählte für 2021 als Preisträger aus:

Platz 1. WHAT IF – IN 80 FRAGEN UM DIE WELT, Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen, gGmbH von Eckart von Hirschhausen, EndemolShine, Berlin

Platz 2: YOUTOPIA – Gemeinsam für die Umwelt, i&u TV-Produktion GmbH, Köln

Platz 3: DER STOFF AUS DEM DIE TRÄUME SIND, Vamos e.V., Münster.

Die Preise sind mit 5.000 € (Platz 1), 3.000 € (Platz 2) und 2.000 € (Platz 3) dotiert.

Die feierliche Preisverleihung fand im Anschluss an den diesjährigen GLOBAL DAY beim FILM FESTIVAL COLOGNE statt. Die Keynote hat Dr. Auma Obama gesprochen.

Hier finden Sie die Regularien für den NRW-Medienpreis für entwicklungspolitisches Engagement 2021.

Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen: 

»Die Landesregierung leistet mit dem NRW-Medienpreis für entwicklungspolitisches Engagement einen Beitrag, entwicklungspolitisches Engagement sichtbar zu machen. Durch Auszeichnung dieses Engagements sollen gleichzeitig weitere Freundinnen und Freunde ermuntert werden, mitzumachen. Die Kampagnen der Preisträgerinnen und Preisträger bewirken gute Veränderungen im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030. Sie lenken den Blick auf wesentliche und grenzüberschreitende Themen wie Bildung, Gesundheit, Klimaschutz und Gerechtigkeit. Gleichzeitig suchen sie innovative Lösungen für die globalen Herausforderungen unserer Zeit. Das zeigt uns, wie wir Menschen schon mit kleinen Dingen große Veränderungen in unserer Welt bewirken können.«

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

VERANSTALTUNGEN

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information